Weitere Nachrichten

Mitgliederzeitung Ruhrschiene 2019-2 erschienen

30.06.2019 18:03

Der Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalverband Ruhr hat seine Mitgliederzeitung "Ruhrschiene 2-2019" herausgegeben.

 

 

Weiterlesen …

Fahrgast aktuell 2/2019 erschienen

08.05.2019 14:12

Der neue PRO BAHN e.V. Bundesnewsletter 2/2019 ist erschienen und unter - PRO BAHN - Bundesverband - Fahrgast aktuell - abrufbar. Themenfokus der Ausgabe sind aktuelle Entwicklungen bei grenzüberschreitenden Verbindungen zwischen Deutschland und Nachbarländern, insbesondere im Fernverkehr. Anlass ist neben der Europawahl 2019 auch der Deutsch-Polnische-Schienengipfel am 8. Mai 2019. Die vom Landesverband NRW vorgebrachten Überlegungen zu Verbindungen nach Westeuropa werden in der Ausgabe rezipiert.

Link zum "Fahrgast aktuell"

Weiterlesen …

Endlich ein Plan für die Schiene!

08.05.2019 14:04 | Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt Ergebnisse des Schienengipfels

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die Ergebnisse, die auf dem gestrigen Schienengipfel im Bundesverkehrsministerium vorgestellt wurden. Erstmalig seit Aufgabe des Ziels Börsengang existiert wieder ein Konzept für die Bahn. Während Verbesserungen im Detail sicher noch notwendig sind, ist besonders die Fokussierung rund um den Deutschland-Takt zu loben. Jetzt sind die Finanzierungsfragen zu klären.

Weiterlesen …

Geld für die kommunale Schiene in NRW

08.05.2019 14:00 | Verkehrsministerium will eine Mrd. Euro für Netzerneuerung

Das NRW-Verkehrsministerium will bis 2031 eine Milliarde Euro für die "Erneuerung" von in die Jahre gekommenen Stadt- und Straßenbahnnetzen investieren. Der gesamte Investitionsbedarf soll bei 2,6 Milliarden Euro liegen, so dass die kommunale Ebene schon einmal überlegen kann, wie sie ihren Anteil zusammen bekommt. Das Ministerium meint zusätzlich, mit 46 Millionen Euro die unterschiedlichen Spurweiten der kommunalen Schienennetze zwischen Duisburg und Bochum angleichen zu können.

Weiterlesen …

Deutsch-Niederländischen Bahnverkehr stärken

29.04.2019 13:21 | Mit Wohlwollen begleitet der Fahrgastverband PRO BAHN die aktuellen Bemühungen für Verbesserungen im deutsch-niederländischen Bahnverkehr.

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die Bemühungen und appeliert daran, das Momentum zu nutzen um bereits konkrete Entscheidungen zu treffen. Eine Häufung von Diskussionsveranstaltungen zu diesem Themenbereich zeigt die Ernsthaftigkeit der Ideen, so etwa die Symposien im April in Berlin und im Herbst 2019 in Arnheim. Der Bund, das Königreich der Niederlande und die beteiligten Bundesländer sind gefordert, so schnell wie möglich Verbesserungen für Verbindungen im Bahn-Fernverkehr zwischen Deutschland und den Niederlanden in die Wege zu leiten. Konkret heißt dies: mehr und schnellere Verbindungen, bessere Vertaktung, Tarifintegration, hochwertige Wagen und verlässliche Bordgastronomie.

Weiterlesen …

Bundesnewsletter "Fahrgast aktuell"

28.04.2019 17:41

Der neue PRO BAHN e.V. Bundesnewsletter 1/2019 ist erschienen und unter - PRO BAHN - Bundesverband - Fahrgast aktuell - abrufbar.

Link zum "Fahrgast aktuell"

Weiterlesen …

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv oder in unsere TagCloud.