Bundesverbandstag 2019 in Chemnitz

| Landesverband Nordrhein-Westfalen stark vertreten

Beim Bundesverbandstag in Chemnitz 2019 ist der Landesverband Nordrhein-Westfalen stark vertreten. Neben der Facharbeit stehen bei diesem Verbandstag auch verbandsorganisatorische Themen an. Vor dem Bundesverbandstag veranstaltet der Fahrgastverband traditionell einen Festabend. Der Fahrgastverband PRO BAHN verleiht jährlich seine Fahrgastpreise an Personen, die sich haupt- oder ehrenamtlich in herausragendem Maße um Anliegen der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr verdient gemacht haben. Zur diesjährigen Preisverleihung, die am 22. März 2019 ab 18.30 Uhr in Chemnitz stattfand, hielt der sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig, eine Keynote über die Entwicklungsperspektiven des Öffentlichen Personenverkehrs in Sachsen. Ab ca. 19.30 Uhr erfolgte die Verleihung der Fahrgastpreise in vier Kategorien an Personen aus dem Raum Mitteldeutschland.

Die Delegiertenvorbesprechung unter Leitung von Frank Michalzik.

 

Die Delegierten, von links: Frank Michalzik, Philipp Debus, Dirk Grenz, Norbert Kilian, Kurt Meisen, Klaus Schröter, Ralf Oestreich, Andreas Schröder. Nicht im Bild: Dieter Sauermann.


Kommentare


Einen Kommentar schreiben