Die Initiative

Im Frühjahr 2008 haben sechs Personen aus dem Verkehrsbereich die Initiative Deutschlandtakt gegründet, im Laufe der Zeit sind weitere Bürgerinnen und Bürger hinzugekommen. Sie alle möchten erreichen, dass das Bahnfahren attraktiver wird und mehr Menschen dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel nutzen.

Die Initiatoren lassen sich dabei von den  positiven Erfahrungen im Schienenpersonennahverkehr leiten:  Abgestimmte Verkehrsangeboten führen zu  erheblichen und nachhaltigen Steigerungen der Fahrgastzahlen. Ihr Ziel ist daher die Einführung eines integralen Taktfahrplans für den gesamten öffentlichen Verkehr in Deutschland – der Deutschlandtakt. Der Güterverkehr wird dabei als integrierter Bestandteil des Verkehrsnetzes gesehen.

Im ersten Schritt soll erreicht werden, dass eine vorbehaltlose und qualifizierte Prüfung über die Machbarkeit eines Deutschlandtaktes durch die Bundesregierung und die Bundesländer erfolgt.

Neue Internetseite

Die bisherige jahrelange Internetseite "www.deutschlandtakt.de" ist an das Bundesverkehrsministerium abgegeben worden. Die Initiative firmiert nun unter www.initiative-deutschlandtakt.de