Bundesverband

Der PRO BAHN Bundesverband vertritt die Interessen der Fahrgäste des öffentlichen Personenverkehrs auf Bundesebene. Er bringt sich aktiv in die bundesweite verkehrspolitische Debatte ein und stellt seinen Standpunkt in den Medien dar.

Anschrift

PRO BAHN e.V.
Friedrichstraße 95
10117 Berlin

Tel. +49 (0) 30 39820581
Fax  +49 (0) 30 20179967

Aktuelle Meldungen vom Bundesverband

Rettungspolitik der Bundesregierung bei Air Berlin wirft Fragen auf

20.08.2017
Mitten im Hochsommer meldet die Fluggesellschaft Air Berlin Insolvenz an. Die Bundesregierung teilt noch am gleichen Tag ihre Unterstützung durch einen Notfallkredit von 150 Millionen Euro mit. Diese Reaktion ist für Reisende zunächst erfreulich, denn Flugbetrieb und Fahrgastrechte können so vorläufig gesichert werden. In einer Pressemitteilung nimmt der Fahrgastverband PRO BAHN das als Anlass einige grundsätzliche Fragen zur Ordnungs- und Wettbewerbspolitik zu stellen. Beispiele: Ist Luftverkehr überhaupt eigenwirtschaftlich? Lässt sich die ungleiche Rettungspolitik bei verschiedenen Verkehrsträgern begründen?

Horb - Tübingen: Einschränkungen wegen Güterzugumleitungen

17.08.2017
Da wegen der Sperrung der Rheintalbahn Güterzüge über Plochingen – Tübingen – Horb – Rottweil – Singen umgeleitet werden, fallen ab kommenden Wochenende ein Teil der Regionalzüge im Abschnitt Tübingen – Horb aus. Als Ersatz werden Busse eingesetzt. Die DB gibt zur Zeit weder eine Prognose zur Dauer dieser Maßnahme, noch zur Dauer der Sperrung der Rheintalbahn. Dass Regionalzüge wegen Umleitungen von Fern- oder Güterzügen ausfallen, wird beispielsweise auch immer wieder auf der Mangfalltalbahn Rosenheim – Holzkirchen praktiziert.

Locomore: mehr grün, weniger orange

16.08.2017
Wer heute www.locomore.com aufruft, landet nicht auf einer orangen, sondern auf einer grünen Webseite. Die Hintergründe kann man in zahlreichen Medienberichten nachlesen: Das tschechische Bahn- und Busunternehmen Leo Express hat Locomore übernommen und Vertriebspartner in Deutschland ist nun Flixbus. Die Züge fahren wieder ab 24.8.2017. Die eigentliche Locomore-Webseite findet man zur Zeit unter alt.locomore.com. ("Fragen und Antworten")

Weitere Meldungen finden Sie hier | probahn.de