Bundesverband

Der PRO BAHN Bundesverband vertritt die Interessen der Fahrgäste des öffentlichen Personenverkehrs auf Bundesebene. Er bringt sich aktiv in die bundesweite verkehrspolitische Debatte ein und stellt seinen Standpunkt in den Medien dar.

Anschrift

PRO BAHN e.V.
Friedrichstraße 95
10117 Berlin

Tel. +49 (0) 30 39820581
Fax  +49 (0) 30 20179967

Aktuelle Meldungen vom Bundesverband

Marschbahn-Probleme erreichen neuen Höhepunkt

27.05.2018 00:45
Inzwischen dauern die Probleme zwischen Hamburg und Sylt schon ewig an. Neu ist, dass zusätzlich zu immer wieder aufgetretenen Fahrzeugmängeln nun auch die Infrastruktur beschädigt ist (Bericht z.B. beim Spiegel und beim NDR). Es kommt zu zahlreichen Zugausfällen.

Digitaler Rufbus Wittlich-Shuttle der DB

24.05.2018 17:10
1988 wurde die Bahnverbindung Wittlich - Wengerohr (heute: Wittlich Hbf) eingestellt, womit Wittlich seine innenstadtnahe Bahnstation verlor. 30 Jahre später bietet die DB-Tochter "ioki" einen Zubringerdienst nach Wittlich Hbf mit zwei Kleinbussen an. Der ersetzt zwar ein bestehendes Rufbus-System und ist auch nur montags bis freitags verfügbar, da er aber per App statt per Telefon gerufen wird, feiert die DB einen weiteren Schritt der digitalen Revolution. Zusätzlich zum Verbundtarif wird ein Komfortzuschlag von einem Euro fällig. Der digitale Rufbus ist wohl nicht ins Buchungssystem der DB integriert, das auch keine durchgehenden Fahrscheine von der Wittlicher Innenstadt ins Eisenbahnnetz anbietet. Immerhin hat die DB damit die Nase vorn, da ein Fahrdienst eines anderen Anbieters in Freyung noch nicht realisiert wurde.

Erinnerung EPF-Konferenz

24.05.2018 14:07
Vom 8. bis 10. Juni findet in Aachen die diesjährige Konferenz der European Passengers' Federation statt: www.epfconference.eu. Das Programm ist jetzt vollständig – alle Vortragenden haben zugesagt. Für Mitglieder von PRO BAHN und anderer Mitgliedsverbände gilt eine reduzierte Registrierungsgebühr.

Weitere Meldungen finden Sie hier | probahn.de